Bargeldverbot – nur noch eine Frage der Zeit

Ein Bewusstsein über die Wichtigkeit von Bargeld ist bisher kaum vorhanden. – Die Bargeldabschaffung wird kommen, wenn die Bevölkerung dies toleriert. Es droht die digitale Knechtschaft.

100 Mrd. für Asylkrise

Zur Versorgung der Flüchtlinge wird der Bund bis 2020 rund 93,6 Milliarden Euro bereitstellen. Die Berechnungen enthalten die Ausgaben für Unterbringung und Integration, aber auch für die Bekämpfung von Fluchtursachen in Krisenregionen.

CDS: Finanzielle Massenvernichtungswaffen

Credit Default Swaps (CDS): Mit Kreditausfallversicherungen auf Banken, Staaten und Unternehmensanleihen wird bewusst auf deren Zahlungsschwierigkeiten spekuliert. – Man spekuliert quasi darauf, dass es dem Patienten schlechter geht.

Gold, Geld und Illusionen – Tragödie unseres Währungssystems

Notenbanken und Politik schreiben mit ihrer Rettungspolitik und deren fatalen Nebenwirkungen längst das Drehbuch für den »letzten Teil der Tragödie unseres Geldsystems«. Angesichts der kaum noch vorhandenen Verschuldungs- und Zinssenkungsspielräume wird die nächste Krise die Grenzen exponentiellen Wachstums offenlegen.

Vom Wesen der Libelle und der Weg in den Faschismus

Es ist früh am Abend und ich sitze mit einem Glas Rotwein im Garten und denke nach. Zwei Libellen praktizieren in ihrer unnachahmlichen Art ihren Kunstflug in der Abendsonne. Wunderschöne Libellen. Die wohl perfektesten Flugmaschinen, die die Welt hervorgebracht hat. Unnachahmlich, faszinierend, einzigartig.

Gustave Le Bon: Psychologie der Massen

“Nie hat es die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie nur zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.”

Was erwartet uns nach dem Tag X?

Die Finanzwelt eilt von einem Extrem zum nächsten. Die Zahl der Superlative auf dem Finanzsektor nimmt fast täglich zu. Die Frage, ob der nächste Crash bei derartiger Überhitzung noch aufzuhalten ist, beantwortet die Geschichte.

Bargeldverbot: wird der gechipte Mensch Realität?

In Schweden hat sich jetzt erstmals eine junge Frau einen Chip einpflanzen lassen. Dieser soll als Schlüssel für's Büro dienen. Die 24-jährige Sklavin ist sichtbar glücklich mit dem neuen Implantat: Schlüssel verlieren geht jetzt nicht mehr.

Krise, Crash und Krieg

Exponentielles Wachstum endet gewöhnlich mit dem Tod des »Gastes« beziehungsweise des Organismus, von dem er abhängt. Deshalb ist das Unverständnis dieses Wachstums die folgenschwerste Fehlvorstellung hinsichtlich der Funktion des Geldes, denn mit Zins und Zinseszins verdoppeln sich Geldvermögen in regelmäßigen Zeitabständen, das heißt, sie folgen einem exponentiellen Wachstumsverhalten.

Big Brother is coming

Ohne Bargeld ist die finanzielle Privatsphäre des Bürgers verloren. Die Abschaffung, ja sogar bereits die Einschränkung des Bargeldverkehrs, wirkt notwendigerweise totalitär.