Category Archives: Gold

Zins und Zinseszins: Der programmierte System-Tod

„Exponentielles Wachstum endet gewöhnlich mit dem Tod des »Gastes« beziehungsweise des Organismus, von dem er abhängt. Deshalb ist das Unverständnis dieses Wachstums die folgenschwerste Fehlvorstellung hinsichtlich der Funktion des Geldes, denn mit Zins und Zinseszins verdoppeln sich Geldvermögen in regelmäßigen

Gold, Geld und Illusionen – Tragödie unseres Währungssystems

Notenbanken und Politik schreiben mit ihrer Rettungspolitik und deren fatalen Nebenwirkungen längst das Drehbuch für den »letzten Teil der Tragödie unseres Geldsystems«. Angesichts der kaum noch vorhandenen Verschuldungs- und Zinssenkungsspielräume wird die nächste Krise die Grenzen exponentiellen Wachstums offenlegen.

Silber – das wahre Gold?

Früher nannte man Silber auch den „kleinen Bruder des Goldes”, aber diese Zeiten sind inzwischen vorbei. – Sowohl in seinem Wertsteigerungspotential als auch in seiner Seltenheit könnte Silber besser als Gold sein.

24 Gründe für Gold

MIttlerweile lasten auf dem Globus 200 Billionen Schulden. – 200 Bio. Schuld ist 200 Bio. Geld auf der anderen Seite. Doch die Geldbesitzer können nicht mehr sicher sein, dass die Kaufkraft in Zukunft erhalten bleibt. Nur eines ist sicher: Die

Edelmetalle für Einsteiger

Gold und Silber sind inflationssicher, weil keine Regierung oder Notenbank sie „drucken“ kann. Sie können nur gefördert werden, die Förderung kann man aber nicht beliebig erhöhen oder beschleunigen. Mehrere Tausend Jahre lang haben Gold und Silber die Rolle des „echten

Droht ein Goldverbot?

In der Endphase eines Geldsystems reagieren die Herrscher aggressiv. Überwachungsstaat, scharfe Restriktionen, Einschränkung der Meinungsfreiheit, rigide Kapitalverkehrskontrollen. Und last but not least: der Besitz von Gold könnte verboten werden. Ein Goldverbot gab es in den USA von 1933 bis 1970

Kollaps in gigantischer, epischer Dimension

Im Jahr 2005 gab Hedgefonds-Legende Julian Robertson ein Interview bei CNBC, in dem er das Ende des Finanzsystems für 2015 voraussagt: Nicht einfach nur ein wirtschaftlicher Zusammenbruch, sondern den vollständigen Zerfall der gesamten Infrastruktur und aller öffentlichen Strukturen, auch der Regierungen.

Das Ende des Wohlstands

Der kommende hyperinflationäre Abschwung und die wahrscheinlich damit verbundene Kredit- und Kapitalimplosion werden möglicherweise das Ende einer 200-jährigen Epoche des Wachstums in der westlichen Welt markieren. –  Die schwache, vorherrschende Deflation ist nur ein Vorbote der Hyperinflation. Die Angst vor

Was ist los mit dem deutschen Gold?

Goldbarren der deutschen Zentralbank in den USA entsprechen nicht den Londoner „Good-Delivery“-Standards. Was ist los mit den deutschen Goldreserven, die bei der Fed in New York lagern?

Alan Greenspan: Gold und wirtschaftliche Freiheit

Alan Greenspan (Originalartikel 1966): Ohne Goldstandard gibt es keine Möglichkeit, Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen. Es gibt dann kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr. – Die Finanzpolitik des Wohlfahrtsstaates macht es erforderlich, daß es für Vermögensbesitzer keine Möglichkeit gibt, sich zu