SilberNews – 27.12.13 – Steht Rückkehr des Goldstandards bevor?

News und Kommentare zu Silber und verwandten Themen – Stand 27.12.2013 – 8:00

Rückkehr des Goldsandards steht bevor
Jim Willie schreibt in seinem neuesten Beitrag, dass China, zusammen mit Russland und den anderen BRICS-Staaten kurz davor steht, den Goldstandard wieder einzuführen. Es geht hier aber (vorerst) nicht darum, eine oder mehrere Währungen mit Gold zu decken, sondern darum, Gold bei Handelstransaktionen in Form von Goldwechseln zu verwenden. China scheint außerdem extreme Mengen Gold zu kaufen, viel mehr als die offiziell bekjannten 100-130 Tonnen pro Monat – laut Jim sollen es bis zu 1000 Tonnen pro Monat sein, die über die Schweiz nach China fließen. Außerdem versucht China mit Macht, seine Dollarbestände durch den Kauf von Immobilien und Firmen zu dezimieren, die mit US-Dollars und UST-Bonds bezahlt werden.

Jim sieht – genauso wie ich es hier beschrieben habe – die Wahrscheinlichkeit, dass China nicht alle seine Dollars loswerden kann und bei einem Preisverfall des Dollars und der UST-Bonds auf einen Ausgleich durch Höherbewertung seiner Goldreserven setzen könnte. Man muss sich doch nur die massiven Gold-Aufkäufe der Chinesen anschauen und sich fragen, welche Vorteile sie sich davon erhoffen: Gewinn durch Höherbewertung, Erhalt und Ausbau des chinesischen Wohlstandes, Golddeckung des Yuan, Ausbau des internationalen Status Chinas und der damit verbundenen Macht.

Mir ist nicht bekannt, ob die internationalen Geldeliten sich mit China verbündet haben oder auf andere Weise hinter den Entwicklungen stehen, die sich täglich deutlicher abzeichnen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles an diesen Leuten vorbei geht, dazu sind die viel zu klever. Schon der Bau der >800 amerikanischen FEMA-Lager beweist, dass die amerikanische Regierung seit längerem mit massiven Aufständen der Amerikaner rechnet. Und die amerikanische Regierung ist – genauso, wie die Regierungen aller anderen westlichen Länder – in der Hand der internationalen Geldeliten – sind sie es doch, die über die Finanzierung dieser Staaten entscheiden. Wenn man das alles in Ruhe betrachtet, dann kann man nur zu dem Schluss kommen, dass hier bewusst ein Übergang der wirtschaftlichen Macht von West nach Ost vollzogen wird, der zur Verarmung des Westens und zur Bereicherung des Ostens führen muss.

Andererseits kann das alles auch auf die Umstände zurückgeführt werden: Die USA ist pleite, will aber den Dollar als Macht- und Wohlstandsbasis erhalten. Dazu muss sie inflationieren und die Währungskontrahenten Gold und Silber unterdrücken, um den Dollar aufzuhübschen. China macht sich das zunutze, indem es die Drückungen noch unterstützt und saugt das im Westen verschmähte Gold und Silber massenweise nach Osten. Ganz klar: auch so wird ein Schuh daraus. Welche Version der Wahrheit entspricht, werden wir vielleicht später wissen…

Gold: Einschmelzung? Zweifel am deutschen Auslandsgold bleiben
Ich bin mir sehr sicher, dass das deutsche Gold nicht mehr in amerikanischen oder britischen Tresoren liegt, denn ausnahmslos alle Indizien sprechen dagegen. Das Gold existiert ganz sicher noch – nur nicht dort, wo es sein sollte und es wird auch nicht wieder an die Deutschen zurückgegeben werden – zumindest nicht die gesamte Menge. Wahrscheinlich dürfen wir uns glücklich schätzen, wenn unsere Besatzer uns gnädigerweise ab und zu 10 Tonnen zurückgeben. Beweisen kann man das natürlich nicht, bzw. erst dann, wenn die Tatsachen vollständig offengelegt werden. Aber bedarf es wirklich noch eines Beweises? Wenn jemand einem anderen sein Auto leiht und dieser gibt es auf Verlangen nicht zurück, sondern bittet um 7 Jahre Aufschub – was würde man da wohl denken? Verhökert, geklaut oder kaputt aber kein Geld, um ein anderes zu kaufen – oder es gibt aktuell kein Auto dieser Art auf dem Markt…

Hugo Salinas Price: Goldengpass in Mexiko

Gold und Silber: Shorts kommen in Bedrängnis wegen Preisspike

Klug: Chinesische Konsumenten kaufen Gold und Silber zu Weihnachten

Flug Dubai – Indien: Nahezu alle Passagiere hatten 1 Kg Gold dabei

Gold: Die Goldbugs werden ihre Revanche 2014 bekommen
Mir wäre es lieber, es würde noch eine Weile dauern. So billig werden wir Gold und Silber nicht mehr bekommen, wenn die Preise wirklich anfangen zu steigen…

Sprott: Jeder sollte “ein wenig” Gold außerhalb des Banken-Systems besitzen

Gold & Silber: Stimmung wurde in 2013 unterirdisch schlecht

Aktienmarkt: Stimmung jetzt überirdisch gut – das riecht nach Absturz

Was jetzt? 10-jähriger UST-Bond > 3%

Kolossaler Betrug: Es gibt keine freien Märkte mehr


.

Amerika ist gestürzt – geht aus dem System!


.

Der Silberpreis liegt jetzt unter den Produktionskosten

http://www.youtube.com/watch?v=tFQ0EUJqUTc
.

Gold-Zyklen

Anzeige

Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!


Comments are closed.