Silber – sein wirklicher Preis

Der Preis von Silber lag 1980 bei etwa 50 US-Dollar. Der nach der Methode von John Williams Inflationsbereinigte Silberpreis von 1980 müsste mittlerweile bei 528 US-Dollar liegen.

Aber 528 Dollar sind zu niedrig – wenn man bedenkt, dass

  • seit 1980 die Silberbestände dramatisch geschrumpft sind, von 8 auf 1 Mrd. Unzen,
  • heute 50% mehr Menschen auf dem Planeten leben,
  • im Jahr 1980 nur 15% der Weltbevölkerung Edelmetalle kaufen konnte,
  • die weltweite Geldmenge enorm expandiert ist,
  • die Menge der Immobilien, Staatsanleihen und Derivate gigantisch angestiegen ist,
  • das Geldsystem am Rande des Zusammenbruches ist,

Außerdem werden enorme Mengen Silbermünzen verkauft – alleine im Januar 2012 verkaufte die US-Münze 6,11 Millionen Unzen Silber-Eagles (190 Tonnen)  – der zweitgrößte, jemals erreichte Wert!

Der Inflationsbereinigte Preis für Gold müsste aktuell auf 9220 US-Dollar liegen! Da aber die genannten Fakten auch für Gold gelten – mit Ausnahme des Materialschwundes – müsste dessen Preis auch viel höher sein, als 9220 US-Dollar!

Dieses Video zeigt die Fakten auf…

http://www.youtube.com/watch?v=c4SK08xXjNU&feature=player_embedded

Siehe auch: Silber, das großartigste Investment der Geschichte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *